CROATIAN NATIONAL TOURIST BOARD (CNTB)

Croatia Full Of Life

/ Portfolio / Croatian National Tourist Board (CNTB)

Ein integriertes Kommunikationsprogramm mit einem Fokus auf digitales Engagement, das benutzergenierte Inhalte und User Erfahrungen erzeugt. Zu den Zielen zählen saisonale Besucherzahlen zu erhöhen und das Markenbewusstsein zu stärken.

Vorteile schaffen

Innerhalb der Social Listening Kampagne "Croatia Loves You" konnten Teilnehmer via Twitter für besonders trostbedürftige Menschen ein Licitar, ein Lebkuchenherz, generieren und dieses versenden. Bei einem Licitar handelt sich zudem um ein nationales Wahrzeichen Kroatiens. In der zweiten Phase der Kampagne wurden Facebook-Nutzer mit einem Gewinnspiel eingebunden. Teilnehmer konnten eine Reise nach Kroatien gewinnen, indem sie ein Licitar kreierten und es an Freunde mittels einer speziell erstellten Online-App verschickten. Mit beinahe 3,000 erstellten Licitars war der Wettbewerb eine riesen Erfolg. Die Kampagne wurde in Österreich, Frankreich, Deutschland, Niederlande, Norwegen, Polen, Schweden, Schweiz und England umgesetzt.

Innerhalb des Erfahrungs- und Digitalevents "We'll See You In Croatia" wurden Stände in den Fußgängerzonen von Berlin, London, Paris, Wien und Warschau installiert. Mithilfe der Greenscreen-Technik konnten sich Freiwillige vor einer besonderen kroatischen Hintergrundkulisse ablichten lassen. Alle Bilder wurden noch unmittelbar vor Ort auf den sozialen Netzwerken der Teilnehmer geteilt. Insgesamt wurden 1.910 Bilder geteilt, 1,6 Millionen Konsumenten erreicht und weitere 23.621 Engagements gesichert.

Kroatien ist für seine mehr als 1,000 idyllischen Inseln bekannt. "Full of Life" war ein großes VIP- und Konsumenten-aktivierendes Event, für welches eine künstlich angelegte 9m x 10m große Insel mit einem sich darauf befindlichen mittelalterlichen Schloss erbaut wurde. Diese Insel wurde dann in London die Themse entlang gezogen, bis sie schließlich am Ufer anlegte und für einzigartige Fotomomente sorgte sowie die Kulisse für die folgenden zweitägigen Festlichkeiten darbot. RFID-Armbänder wurden an Gäste ausgegeben, die sich mit den Social Netzwerken der Gäste koppelten, sodass diese unmittelbar Fotos und ihre Werke auf ihrer digitalen Graffiti Pinnwand teilen konnten. Ein Video des Events wurde auf Facebook gepostet und erhielt 1,2 Millionen Klicks und wurde 145,000mal geteilt.

Recherchen über das unternehmenseigene Suchwerkzeug, Gcore, zur Ermittlung des Suchvolumens und des Teilverhaltens bezüglich kroatischer Tourismusprodukte ergaben, dass Kroatien als Reiseziel hinter seinen Wettbewerbskonkurrenten lag. Die Recherchen des Kunden untermauerten diese Annahmen, denn die Ergebnisse zeigen, dass Kroatien in der Urlaubsplanung wenig berücksichtigt wird und kaum für seine Vielfalt, außer als Strandurlaubsziel, bekannt ist. Vom Kunden gewünschte Ziele: • Anstieg der Markenmacht um 50% • Anstieg der Aufenthalte in der Nebensaison um 1 Millionen Besucher • Anstieg der Reisekostenausgaben pro Besucher um 15%

Visit site >

Projektleiter/-in

Kroatien ist ein unglaublich vielfältiges Land, weshalb es eine besonders schöne Aufgabe ist, digitale Inhalte für den Kunden zu erstellen.