Insights

/ Insights / Love-Brands im Food-Bereich: Millennials stehen auf Geschmack und Tradition

Free thinking from Grayling people

Love-Brands im Food-Bereich: Millennials stehen auf Geschmack und Tradition

27. September 2017


Nicht alle Lebensmittel sind bio, regional angebaut, frei von Aroma- und Konservierungsstoffen oder gar Geschmacksverstärkern. Manche beinhalten ziemlich viel Zucker oder Palmöl – und trotzdem kaufen die sehr kritischen Verbraucher diese Produkte. Selbst die Millenials, die Generation Y, die alles hinterfragt, greift regelmäßig zu genau diesen Lebensmitteln im Supermarktregal. 

Love-Brand ist hier das Stichwort: Marken und Produkte, die Verbraucher lieben und denen sie daher fast alles verzeihen. Aber was macht eine Love-Brand im Food-Bereich aus? Geben der Preis, das Image oder die Inhaltsstoffe den Ausschlag für den Kauf? Und was haben eigentlich Kindheitserinnerungen damit zu tun? Die Food-Experten von Grayling Deutschland ließen 200 Verbraucher im Alter von 16 bis 35 Jahren zum Thema Love-Brand befragen und zeigen in dieser Infografik, worauf es den Millennials wirklich ankommt. 

Die Infografik können Sie sich auf Slideshare herunterladen.


Grayling Team

Letzte Blogbeiträge

12. Oktober 2017


Werden Unternehmen in der Krise noch gehört? – Ein Interview mit Martin Riecken

Eine der aktuellen Herausforderungen der Krisenkommunikation ist der Umgang mit Fake News. Diesem Thema gingen wir Mitte September 2017 in unserem Business Lunch in Frankfurt nach. Hier konnten sich...

Weiterlesen

9. Oktober 2017


Millennials stehen gesponserten Inhalten skeptisch gegenüber

Gesponserte Influencer-Postings oder -Videos gehören in unserer Gesellschaft zum Alltag, jedoch reichen Hashtags wie #sponsored oder #ad nicht mehr aus, um auf bezahlte Kooperationen zwischen...

Weiterlesen

29. September 2017


Influencer sind keine Werbebanner

Am 23. September fand das erste Influencer Marketing Camp in Hamburg statt. Elena Lindenzweig und Miriam Heimberg, beide Account Executives bei Grayling Deutschland in Frankfurt, waren für uns vor...

Weiterlesen