Insights

/ Insights / Trend 5: Nische wird Aufbruch

Free thinking from Grayling people

Trend 5: Nische wird Aufbruch

14. Januar 2019


Im fünften unserer Blogbeiträge im Rahmen der #6x19 Trend-Analyse erklärt Danica RossGrayling US Chief Client Officer, dass Kommunikationsprofis in immer kleineren Dimensionen denken. Und warum das gut ist. 

Schon in unserer #6into18 Vorschau behandelten wir die Ökonomie der Aufmerksamkeit, bei der es weniger um das Gesehen werden als vielmehr um Interaktion geht. Im Lauf der letzten Monate hat sich dieser Trend eindrucksvoll verstärkt. Was sich nun zeigt, sind Unternehmen, die verstärkt auf ihr Nischenpublikum fokussieren. Sie kreieren und beleben Communities, mit denen sie sinnvolle Beziehungen eingehen. Damit sind wir schon genau beim Kern des Trends „Nische wird Aufbruch“.

Für B2B-Kunden kann das Universum der Entscheidungsträger, die es zu erreichen und zu überzeugen gilt, klein sein. Sehr klein. So im Fall des Kabel-TV-Anbieters Xfinity. Der wollte sein Campus-Angebot für Studenten erweitern. Zuvor aber mussten die IT-Administratoren der ausgewählten Unis überzeugt werden. In Summe 30 Personen. 30 Gatekeeper. Ein Vorteil für Xfinity, der über höchst personalisierte Zugänge erfolgreich Überzeugungsarbeit leisten konnte.

Von einem zugespitzten Fokus profitieren aber nicht nur B2B-Projekte.

Opel wollte auf YouTube das Nischenpublikum der Motorsportler für sich erschließen. Statt auf prominente Testimonials zu setzen, rief der Rüsselsheimer Autoproduzent das Publikum auf, mit selbstproduzierten Videos auf YouTube um Zugriffe zu wetteifern. Um dann bei 900.000 Views (oder auch 500.000) einen Opel zu erhalten. Mit durchschlagendem Erfolg: Opel kann sich rühmen, das erste Auto im Gegenwert von Clicks verkauft zu haben.

Merke: Nischen-Targeting ist erfolgreich, wenn Marken in den Aufbau und in die Pflege einer treuen Fan-Base investieren.

Exzellent zeigen das Jeni‘s Splendid Ice Creams vor. In ihren Geschäften in ganz Amerika instagramen sich ihre Besucher beim Eisschlecken und nutzen jeweils den Hashtag des Lokals. Jeni's setzt noch eins drauf und richtet auf seiner Website für jedes Geschäft Community-Bereiche ein – voll mit Bildern und Belegen dafür, dass die Menschen Jeni's Eis lieben.

Richtig umgesetzt, wird die „Stammkundschaft“ der Marke nicht nur zu einer Heerschar von Fürsprechern, sie wird zum unübertroffenen Vorteil der Produktentwicklung und des Verkaufs.

Der zweitgrößte Diskonteinzelhändler der USA, Target, hat eine App für einen ausgewählten Kreis seiner Kunden lanciert. Über diese App steht Targets Produktentwicklern eine kuratierte, virtuelle Fokusgruppe zur Verfügung, die bereitwillig Feedback gibt. Dank der VIP-Anmutung will auch jeder teilnehmen.

In Frankreich hat Honda zwar eine eingeschworenen Fangemeinde, aber zu wenige Autohäuser. Honda übernahm für eine Woche die Garagen der treuen Fans und verwandelte sie in Miniatur-Autohäuser. Von den Fans betrieben, versteht sich.

Die Vorteile des Nischenmarketings sind unumstritten. Trotzdem hat mehr als die Hälfte aller Unternehmen keine Idee, wer und wo ihre Markenbotschafter sind. Das wird sich ändern. Durch die Datenvielfalt, die uns zur Verfügung steht, ist es jeder Organisation unabhängig von Größe oder Branche möglich, Personalisierung, Individualisierung und den Austausch mit seiner Fangemeinde auf ein neues Niveau zu heben. 2019 wird uns in dieser Hinsicht sicherlich einiges zu bieten haben.
 

Diskutieren Sie mit uns auf Twitter über die #6x19 Trends oder schreiben Sie eine E-Mail an frank.schoenrock@grayling.com


Grayling Team

Letzte Blogbeiträge

18. April 2019


Twitch – Der unbekannte Social Network-Riese

Facebook, Instagram, Twitter, Youtube, Snapchat – egal ob wir die Plattformen selbst nutzen oder nicht, sie sind weithin bekannt und relevant in der täglichen PR-Arbeit. Einem anderen sozialen...

Weiterlesen

13. März 2019


If Only I Had Known...

Account director, Crystal Yang reflects on the things she wishes she had known when she was starting out in PR... The three things I wish I knew when I was an Account Coordinator: 1....

Weiterlesen

18. Februar 2019


CEOs be warned: think about your values as brands begin to express themselves

Written by Billy Partridge, Director and reputation management expert at Grayling Companies of all sizes are cottoning on to the fact that having values matters to customers. For some, values...

Weiterlesen